UB Graz

 
 
 

 

OvW
Archiv der Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft
allgemeines
Das Archiv der Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft an der Karl-Franzens-Universität Graz war ursprünglich am Institut für Germanistik beheimatet und wurde nach der Emeritierung von O.Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Anton Schwob in Kooperation mit Ao.Univ.-Prof. Dr. Wernfried Hofmeister an die Nachlass-Sammlung der UB Graz übergeben.

bestand
Archiv-Bibliothek (Monographien, Zeitschriften), Diplomarbeiten, Dissertationen und Aufsätze zu Oswalds von Wolkenstein Leben und Werk, zu seiner Zeit sowie Material zur Geschichte und Landeskunde Tirols und Südtirols.

e-ressourcen

Admonter Passionsspiel. (Admonter Signatur Cod. 812)

Handschriften-Interface: Das Handschriften-Interface (H.int) soll es vorwiegend der Forschung sowie dem akademischen oder schulischen Unterricht erleichtern, mit der Dichtung Oswalds von Wolkenstein quellennah zu arbeiten.

MAROLD, Werner: Kommentar zu den Liedern Oswalds von Wolkenstein, Phil. Diss.,Göttingen 1926

Jahrbücher der Oswald von Wolkenstein Gesellschaft: 01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16

Oswald von Wolkenstein. Geistliche und weltliche Lieder. Ein- und mehrstimmig. Bearbeitet: Der Text von Josef Schatz. Die Musik von Oswald Koller. Wien 1902.

Sonderdrucke

erschließung

Das Material, das nach der Übersiedelung in die Abteilung für Sondersammlungen unter Beibehaltung der am Institut für Germanistik vorgefundenen Ordnungskriterien aufgestellt wurde, ist noch nicht im Detail aufgenommen worden, sodass vorläufig nur grobe Angaben zu dessen Inhalt gemacht werden können.
Die Bibliothek des Archivs ist im Online-Katalog der UB Graz nachgewiesen und kann dort mittels der Standortsignatur "SSWO" (Sondersammlungen-Wolkensteinarchiv) abgefragt werden. 

signatur
Rara3-SSWO

zugang November 2005

 

 

 
Universitätsbibliothek Graz, Universitätsplatz 3, 8010 Graz. Tel: ++43/ 316/ 380-3100, Fax ++43/ 316/ 38 49 87
[footer grafik]