UB Graz

[header grafik]
 

Verzeichnis

I. Manuskripte

  • 0 Druckschriftenverzeichnis
  • A Manuskripte publizierter Werke
    • 1) Über Subjektivitäten im Erfassen
    • 2a) Gehalt, Gestalt und Wertung des Kunstwerks
    • 2b) Gestalt und Bedeutung
    • 3) Alexius Meinong
    • 4) Wesen und Dasein des Volkes
    • 5) Erlebnis und Wirklichkeit
    • 6) Wahrscheinlichkeit und Gesetz
    • 7) Zur Frage der "objektiven Wahrheit"
  • B Manuskripte zur Publikation vorbereiteter und nicht publizierter Werke
    • 1) Grundsätzliches über Gestalt
    • 2) Vorarbeiten zu einer Publikation um 1933
    • 3) Wahrsheinlichkeitslehre
    • 4) Zur wahrscheinlichkeitstheoretischen Begründung der Naturwissenschaft
    • 5) Naturgesetzlichkeit und Wahrscheinlichkeit
    • 6) Mit "O M" bezeichnete Schriften
    • 7) Logik
    • 8) Näherungslehre
  • C Exzerpte aus anderen Autoren und ein Kollegheft aus Mallys Studienzeit
    • 01) Eduard Spranger: Lebensformen
    • 02) Lucien Levy-Bruhl: Das Denken der Naturvölker
    • 03) Wilhelm Wundt: Elemente der Völkerpsychologie
    • 04) Heinz Werner: Einführung in die Entwicklungspsychologie
    • 05) Jean Piaget: La representation du monde chez l'enfant sowie La causalité physique chez l'enfant
    • 06) William Mac Dougall: Aufbaukräfte der Seele
    • 07) Willy Hellpach: Einführung in die Völkerpsychologie
    • 08) Auszüge zu dem Thema "Instinkt" aus William Mac Dougall, Karl Bühler, Kurt Koffka, Paul Ehrenreich u.a.
    • 09) Auszüge aus Werken zur Psychologie von Johannes Lindworsky, Ernst Kretschmer, Felix Krueger, H. Bender, Kurt Groos, David Katz, Kurt Koffka, Philipp Lersch, Otto Selz
    • 10) Abschriften von Arbeiten Carl Fr. von Weizsäckers
    • 11) Rudolf Carnap: a) Logische Syntax der Sprache, b) aus Veröffentlichungen in der Monatsschrift für Mathematik und Physik, c) Testability and Meaning
    • 12) Bertrand Russell: Principia Mathematica
    • 13) J. Ritter: Docta ignorantia. Die Theorie des Nichtwissens bei Nikolaus Kusanus. Und A. Tarski: Der Wahrheitsbegriff
    • 14) Eino Kaila: Über das System der Wertbegriffe
    • 15) Franz Exner: Vorlesungen über psychologische Grundlagen der Naturwissenschaften. Und Carl Siegel: Grundprobleme der Philosophie
    • 16) Albert Einstein: Zur Methode der theoretischen Physik. Und E. Zimmer: Umsturz im Weltbild der Physik
    • 17) Auszüge zur Wissenschaftstheorie aus: A. Frankl, R. B. Lindsay, Jørgen Jørgenson, Louis Rougier, O. F. Bollnow, O. Neurath, B. Juhos, A. Pannekock, Hans Reichenbach, Albert Einstein, R. v. Mises, Moritz Schlick, u.a.
    • 18) Auszüge verschiedener Autoren zur Philosophie: A. Ambrosi, L. E. J. Brower, Leo Weissgerber, Kurt Gross, Alfred Tarski u.a.
    • 19) Auszüge aus verschiedenen Autoren: J. v. Uexküll, Hermann Weyl, Rudolf Carnap, A. St. Eddington, Eduard Spranger, G. Th. Fechner u.a.
    • 20) Kollegheft aus der Studienzeit Mallys über eine Vorlesung Meinongs "Psychologie"

II. Vorlesungen

  • 0 Allgemeines Verzeichnis der Vorlesungen
  • A Kolleghefte zu Vorlesungen
    • 01) Psychologie
    • 02) Allgemeine Wert- und Normenlehre
    • 03) Methodik des philosophischen Einführungsunterrichtes
    • 04) Erkenntnistheorie
    • 05) Die Begriffe von Sinn und Geist
    • 06) Theorie und Erfahrung
    • 07) Gestalt und Bedeutung
    • 08) Allgemeine Wertlehre
    • 09) Psychologie
    • 10) Wertlehre
    • 11) Psychologie WS 1831/32 und 1935/36
    • 12) Psychologie der Persönlichkeit
    • 13) Theorie und Kritik des mythischen, magischen und mystischen Denkens, genannt Zauberkolleg
    • 14) Philosophie I, 1. Teil
    • 15) Philosophie I, 2. Teil
    • 16) Philosophie II, 1. Teil
    • 17) Sprache als Ausdruck, genannt Sprachkolleg
    • 18) Philosophie II, 2. Teil
    • 19) Systematische Philosophie "Wertlehre und Ethik"
    • 20) Psychologie WS 1935/36
    • 21) Hauptfragen und Aufgaben der Philosophie
    • 22) Logik WS 1936/37
    • 23) Wissenschaftslehre
    • 24) Philosophie des Kulturlebens
    • 25) Psychologie SS 1838
    • 26) Weltanschauung und Philosophie WS 1938/39
    • 27) Wertlehre
    • 28) Zu Philosophie II, 2. Teil (Ergänzung)
    • 29) Leitgedanken der Völkerpsychologie
    • 30) Logik 1941
  • B Skripten zu Vorlesungen
    • 1) Theorie der Erfahrung SS 1930
    • 2) Theorie und Kritik des mythischen, magischen und mystischen Denkens, genannt Zauberkolleg SS 1932
    • 3) Systematische Philosophie I: Von den Formen der Gegenstände und des Denkens WS 1932/33
    • 4) Systematische Philosophie II: Von der Wirklichkeit und dem Erfahrungswissen SS 1934
    • 5) Sprache als Ausdruck SS 1934
    • 6) Psychologie SS 1938
    • 7) Die Methoden der Mathematik
    • 8) Erkenntnistheorie

III. Varia

  • 01) Zettelapparat
  • 02) Gutachten zur Doktorarbeit J. N. Finlay's "Meinong's Theory of Objekts" 1933 03) Übersichten und graphische Darstellungen "Sinn" und "Geist"
  • 04) Verschiedenen Aufzeichnungen zu "absoluter Raum" 1928, "Projektion" 1933, "Bedeutung" 1940 u.a.

IV Angereicherter Nachlass

  • I Abschriften von Manuskripten
    • 1) Erlebnis und Wirklichkeit
    • 2) Wahrscheinlichkeit und Gesetz
    • 3) Zur wahrscheinlichkeitstheoretischen Begründung der Naturwissenschaft (Fragment)
    • 4) Logik
  • II Abschriften von Vorlesungsskripten zu Vorlesungen von Mally
    • 1) Allgemeine Psychologie I
    • 2) Logik
    • 3) Wertlehre und Ethik
    • 4) Sprache als Ausdruck
    • 5) Von der Wirklichkeit und dem Erfahrungswissen
    • 6) Unvollständiges Skriptum einer Psychologievorlesung
  • III Abschriften von Briefen und Gesprächen
    • 1) Wissenschaftlicher Briefwechsel: Ernst Mally - Fritz Kern (18 Briefe); Wissenschaftliche Gespräche: Ernst Mally - Fritz Kern (12 mitstenographierte Gespräche)
    • 2) Wissenschaftlicher Brief Mallys an Franz Pichler
    • 3) Briefe an Gertraut Laurin
  • IV Abschrift eines Manuskripts von Franz Weber: Acht Vorlesungen zur Philosophie der Persönlichkeit

 

 
Universitätsbibliothek Graz, Universitätsplatz 3, 8010 Graz. Tel: ++43/ 316/ 380-3100, Fax ++43/ 316/ 38 49 87
[footer grafik]