UB Graz

[header grafik]
 

Hugo Kleinmayr (1882-1973): Germanist

allgemeines Im Zuge von Aufräumungsarbeiten am Institut für Germanistik der Karl-Franzens-Universität Graz tauchte im Februar 2006 eine Mappe auf, die vor allem Lebensdokumente Hugo von Kleinmayrs sowie Briefe von dem und an den Germanistikprofessor enthielt. Das Material wurde an die Sondersammlung der UB Graz übergeben und mit einem dort bereits vorhandenen Konvolut von 25 Briefen und Postkarten Kleinmayrs an die Germanistin Elisabeth Roth (Themen: universitäre Angelegenheiten, deutsche und ungarische Literatur sowie Fragen philosophischen und privaten Inhalts)unter Beibehaltung der alten Manuskriptsignatur zusammengeführt.
bestand

1. Werk
1.1. Werke anderer

2. Briefe
2.1. Briefentwürfe und Briefe des Nachlassers, tlws. in Durchschlägen
2.2. Briefe an den Nachlasser
2.3. Dienstliche Briefe an den Vater des Nachlassers

3. Lebensdokumente
3.1. Lebensdokumente Beruf
3.2. Lebensdokumente privat
3.2.1. Dokumente Hugo von Kleinmayrs
3.2.2. Zeugnisse Hugo von Kleinmayrs
3.2.3. Dokumente von Hugo von Kleinmayrs Eltern
3.2.4. Todes- und Verlobungsanzeigen
3.2.5. Finanzielles

4. Sammlungen/Varia
4.1. Zeitschriften
4.2. Varia

biographie  
signatur Ms 2201
zugang Februar 2006. Roth-Briefe: Kauf 1990.

 

 
Universitätsbibliothek Graz, Universitätsplatz 3, 8010 Graz. Tel: ++43/ 316/ 380-3125, Fax ++43/ 316/ 38 49 87