835

Alte Sign. 42/15 4° Pergament 82 Bl. 22 : 17 cm. XII/2 Jh.

Chorherrenstift Seckau

2 Sp. Rote Übschr. Rote Anfbst. Initialen in roter und brauner Federzeichnung. 

Schwarzer Seckauer Lederband wie Hs. 173. 

Bl. 1 : Hunc librum a Bernhardo s. Marie in Seccove conscriptum quisquis violenter vel furtim abstulerit anathema sit. X q[uaterniones] et II f(olia) IIIIall[igationes.] XII/2 Jh. Bl. 822 : Seckauer Nr 73. 

Lit.: O. Wonisch, Über das Urkundenwesen der Traungauer, ZdhVSt 22, 1926, Taf. 3 mit Faks. von Bl. 65. - P. Classen, Zur Geschichte der Frühscholastik in Österreich und Bayern, Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung. 67, 1959, S. 258 f. - MBKÖ S. 88. - B. Roth, Seckau, Geschichte und Kultur 1164-1964, Wien 1964, S. 286. - Nikolaus Häring: Das sogenannte Glaubensbekenntnis des Reimser Konsistoriums von 1148. In : Scholastik. 40 (1965) 55-90. -  Fank, Pius: Die Vorauer Handschrift. Ihre Entstehung und ihr Schreiber. Graz 1967. S. 28 f. - Goy, Rudolf: Die Überlieferung der Werke Hugos von St. Viktor. Ein Beitrag zur Kommunikationsgeschichte des Mittelalters In : Monographien zur Geschichte des Mittelalters» 14. Stuttgart 1976.; Hans Zotter, Schreibtätigkeit, Buchimport und hochmittelalterlicher Bücherbestand im südlichen Österreich, in: Reinhard Härtel u. a. (Hg.), Schriftkultur zwischen Donau und Adria bis zum 13. Jahrhundert. Akten der Akademie Friesach „Stadt und Kultur im Mittelalter“, Friesach (Kärnten), 11.-15. September 2002, Klagenfurt 2008 (= Schriftenreihe der Akademie Friesach 8), 49-60.,S. 58  

Hugo [de S. Victore], De sacramentis [christianae fidei. Liber primus]. M 176, 173-364.  
Bl. 1 : Hec capitula Remis fuerunt collecta circa magistrum G[ilbertum Porretanum]. Unum capitulum, quod divina natura que divinitas dicitur deus non sit . . . Bezieht sich auf Gilbert de la Porrée, dessen Lehre auf der Reimser Synode i. J. 1148 verurteilt wurde. Vgl. Hefele, Konziliengeschichte 52 S. 520. 
  
  
Handschriften der UB-Graz/Manuscripts in the University Library of Graz 
Katalog bearbeitet von Hans Zotter