1703/99
    Perg. 4 Doppelblätter mit Textverlust, alle ca. 310 x 410 mm
    XIV Jh., 2. H.
    Johannes Rosolenz

    Evangelienharmonie, deutsch.
    Zweispaltig, mit roten Rubriken, roten und blauen Lombarden, drei Zeigehändchen. Spaltenbreite: 92 mm.

    Schönbach erwarb vier Hefte Wirtschaftsrechnungen, die aus dem Besitz des Johannes Rosolenz, Pfleger der Herrschaft Frondsberg und Lechenhoffen, stammten. Weitere Fragmente im Steiermärkischen Landesarchiv.

    Lit.: Schönbach, Anton E.: Miscellen aus Grazer Handschriften. Vierte Reihe. In: Mitteilungen des historischen Vereins für Steiermark,  H. 50. Graz 1903. S. 7-103. - Kornrumpf, Gisela: Das 'Klosterneuburger Evangelienwerk' des österreichischen Anonymus. Datierung, neue Überlieferung, Originalfassung In: Deutsche Bibelübersetzungen. Bern 1991,117. - Kurt Gärtner: Klosterneuburger Evangelienwerk. In: Die deutsche Literatur des Mittellaters. Verfasserlexikon. Berlin, New York 1983. Bd. 4. 

    Handschriften der UB-Graz/Manuscripts in the University Library of Graz

Katalog bearbeitet von Hans Zotter